FriedensBus.de - Unterstützung
Startseite
Bilder statt Bomben
Spenden
Friedensfahnen
Aufkleber
Hospitality Club
Veit, Kjell und Kay
Gulliver alias FriedensBus
Unterstützung
Presse
Fotos
FAQ
Gästebuch
Links
Kontakt

Ein Projekt wie dieses ist unmöglich ohne die tatkräftige Unterstützung vieler Menschen. Wir sind zu dritt und wir hoffen, dass wir mit unserer Begeisterung und unserem Engagement viele andere anstecken können. Auf dieser Seite finden Sie Möglichkeiten, wie Sie uns helfen können und ein Dankschön an einige Menschen, die uns schon unterstützt haben.

So können Sie uns helfen:

- Internet: Sie können den Link zu unserer Seite möglichst breit streuen, Friedensseiten, Nachrichtenseiten, private Homepages - möglichst viele Seiten sollten zu uns linken (wir linken auch gern von der Linkseite zurück). Auch wenn Sie einfach eine email an Ihre Freunde schicken, erfahren schon wieder ein paar mehr Menschen von unserem Projekt.

- Presse: Kennen Sie Medien, für die eine Geschichte über unsere Projekt, den Bus, die Friedensfahne oder den Hospitality Club interessant sein könnte? Rufen Sie einfach an - sowohl die Journalisten als auch uns.

- Organisationen: Bitten Sie Organisationen, in denen Sie aktiv sind, uns zu unterstützen.

- Friedensfahnen und Spenden: Bestellen Sie die Fahnen bei uns, vielleicht auch gleich für Menschen in Ihrem Umfeld bzw. für den Weiterverkauf, oder sammeln Sie Spenden und Bilder von Kindern, die wir mit in den Irak nehmen können. Auch wenn Sie persönlich spenden, helfen Sie.

- Logistische Unterstützung: Wenn wir in Ihre Stadt kommen, brauchen wir viel Hilfe vor Ort: die Auswahl eines guten Stellplatzes für den FriedensBus, Pressearbeit im Voraus, Kopien, Schlafplatz, Telefon, Internet, Kontakte zu Schulen und Organisationen. Unseren aktuellen Standort und die Route finden Sie immer auf der Startseite.

- Irak-Kontakte: Wir brauchen jetzt vor allem viele Kontakte im Irak und sind bereits kräftig dabei, diese zu knüpfen. Wenn sie Organisationen oder Privatpersonen kennen, die uns helfen könnten - sei es bei der Klärung organisatorischer Probleme oder bei der Suche nach einem sinnvollen Kinderprojekt, das wir unterstützen könnten, bitte melden Sie sich!

- Mitmachen: Wir können immer Leute gebrauchen, die für einen oder ein paar Tage am Bus aushelfen. Es gibt immer viel zu organisieren, und wenn noch jemand an Bord ist, können wir uns um Dinge kümmern, die sonst liegenbleiben. Also, einfach mal anrufen und vorbeikommen.



Wir möchten uns bedanken bei:

- Ali für die krasseste Lackier-Aktion aller Zeiten
- Alena für das Rückenfreihalten
- Timo für die Hilfe und Zusammenarbeit bei der Planung des Projekts und der ersten Tage in Berlin
- Marc für die Übernachtungen in Berlin
- Volkswagen Ecke Friedrichstrasse/Unter den Linden für Kopien
- Hotel Unter den Linden für Kopien
- Best Western Euro Hotel Berlin für die Kopien
- Burger King am Treptower Park in Berlin für Essen
- McDonalds in Treptow für Kopien
- Best Western Steglitz International für die Kopien
- Burger King Yorckstrasse Berlin für Kopien
- Globetrotter Berlin Schloßstrasse für die Irak-Karte und Kopien
- Holzbau auf der B2 südlich von Potsdam für Feuerholz
- Bio-Eck Michendorf für Essen
- Herrn Fischer vom Ordnungsamt Leipzig für die unglaublich unbürokratische Hilfe
- Rainer für die Übernachtung
- Lidia Perico für die Hilfe bei der ersten Montagsdemo und die Übernachtungen in Berlin
- Susanne Zohl für die Fotos vom Augustusplatz
- repromedia Leipzig für die Kopien und Papier
- Caterina für die Übernachtung und die Paketannahme-Funktion
- Dodo für das Auto und die Übernachtungen
- Mami und unserer Schwester Constanze für die Unterstützung bei der Montagsdemo, das Rückenfreihalten und die Hilfe in Dresden
- Onkel Achim und Tante Edith für unzählige Wohltaten und moralische Unterstützung in Leipzig
- Reisebüro Zander Leipzig für die Nutzung des Telefons
- Mercure Hotel Leipzig für die Kopien
- Tomasz und Familie für die Übernachtungen und das Essen
- Kanzler der Universität Leipzig für Kopien
- Sonderposten-Paradies nahe Augustusplatz für die Fahnenstäbe
- Naturkost Klee Leipzig für Bio-Essen
- Cordula für die Unterstützung in Dresden und am Bus
- Winfried Helbig für die Organisation und das Rederecht bei der Montagsdemo am 31.3.
- Mario Adorf, Doris Dörrie, Marco Bode und Wolfgang Niedecken als prominentesten Käufern unserer Friedensfahnen
- Nancy Nerenberg from Oregon für das Foto
- Familie Voerkel für die Kopien
- Hanna für die Unterstützung am Bus und die Übernachtungen
- Eduard Olaru für die Scans der Bilder
- Sonja für die Übernachtung
- Kati für den Osterhasen
- Anne für die Übernachtung
- Thorsten für die Übernachtungen
- Anett für die Brötchen am Bus
- Nico Pöhlandt von der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH für das Museumsnacht-Foto
- Vivien für die Unterstützung bei der letzten Montagsdemo
- U. Haessler von der BILD Dresden für die Fotos
- TUI Reisebüro Meissener Landstrasse Dresden für Kopien
- McDonalds am Altmarkt in Dresden für Essen
- Hotel Kempinski Taschenberg-Palais Dresden für die Zeitung
- Weltladen Dresden für das Edding-Ausleihen
- Dani aus Vohenstrauß für die Fotos aus Weimar
- Hermann Brünjes für die Fotos vom Kirchentag
- Kristina Bleyer von der Messe Berlin für die Fotos vom Kirchentag
- Marion für die Fotos vom Kirchentag
- Sebastian Funk für die Fotos vom Kirchentag
- Michael Kirmes für die Fotos vom Kirchentag
- McDonald's Erfurt für Essen
- Martin Helms für die Übernachtungen in Berlin
- allen Kindern, die ein Bild gemalt haben, allen Spendern und allen Menschen, die sich eine Fahne gekauft haben - die Bilder bzw. das Geld werden im Irak ankommen!

(Diese Liste ist unvollständig und wird ständig ergänzt - wenn wir jemanden vergessen haben, schickt uns bitte eine email, damit wir nicht allzu lange als undankbare Kerle dastehen.)