Hallo und herzlich willkommen auf der Homepage von Veit Kühne!

Hast Du etwas Zeit mitgebracht? Auf diesen Seiten gibt es mittlerweile ne ganze Menge Infos. Lehn Dich eine Weile zurück und lies, was Dich interessiert. Ein guter Einstieg ist sicherlich mein ausführlicher Lebenslauf. Wenn Du Infos zum Trampen, zur WHU oder zur Studienstiftung des Deutschen Volkes suchst, bist Du hier auf jeden Fall richtig.

Viel Raum nehmen auch Texte zu meinem Engagement ein - sei es im Gymnasium, in der Politik, im AFS oder in meinen eigenen Projekten. Und natürlich gibt es noch mehr Persönliches, meine Familie, meine Reisen, Promis und Presse. Wann immer Dir Gedanken durch den Kopf schiessen, schick mir ne email - ich freue mich über jedes Feedback von meinen Seiten.

Und ganz besonders freue ich mich, wenn Du Dich auch noch in mein Gästebuch einträgst, und mich bei meinen Projekten unterstützt, Dich im Hospitality Club registrierst oder einen Link zu meinen Seiten legst. Wenn Du regelmässig von mir hören willst, trag links in die Box Deine email-Adresse ein, und Du bekommst ab und zu ein Lebenszeichen von mir. Viel Spass auf meinen Seiten und wie immer: bis bald - hoffentlich in der Realen Welt!!
English, please!
Das Foto ist zwar von 1994, sieht aber immernoch aus wie neu...:-)
News: 11.5.2005 Seit anderthalb Jahren liegt meine komplett überarbeitete Homepage nun bei mir rum und ich komm einfach nicht dazu, sie netz-fertig zu machen. Der Hospitality Club geht vor. Ich beam sie jetzt hoch - wenn Du Links findest, die nicht funktionieren, oder andere Sachen, die einfach keinen Sinn machen, schick mir bitte ne email. Und jetzt der Eintrag den ich damals schon geschrieben hab, der aber erst jetzt das Licht des Internets erblickt...also weiterhin hochaktuell:

7.10.2003 Hab die Homepage endlich mal wieder gründlich überarbeitet. Es gibt überall neue Sachen, vor allem im Tramper-Bereich, komplett neu sind die Sektionen AFS, Projekte, Presse und Promis. Und auch eine geile neue Domain - hab mir www.veit.net gekauft, hier wirst immer Veit im Netz finden. Viel wichtiger als die Homepage-Basteleien ist jedoch, was sich im letzten Jahr in meinem Leben getan hat. Ich bin seit Juli 2002 also Diplom-Kaufmann. Daraufhin steckte ich mir das Ziel, eine Million Mitglieder für den Hospitality Club zu finden, und solange um die Welt zu reisen, bis ich das geschafft habe - Projekt-Seite: www.bringing-people-together.net. Es ist eine Menge Arbeit und ich kann immer Hilfe gebrauchen. Im Vorfeld des Irak-Krieges hatte ich die Idee für ein irres Projekt, das ich mit meinen Brüdern Kay und Kjell durchzog: der Friedensbus - die Seite MUSST Du Dir ansehen. In den letzten Monaten hab ich mehr Zeit in Dresden verbracht, als mir lieb war, da es immer soviel Arbeit am Rechner für den HC gibt. Bald gehe ich aber wieder auf Achse - verfolgen kannst Du das am besten über meine Mailingliste.

9.6.2002 Seit fast vier Monaten bin ich wieder in Deutschland. Schreibe noch bis zum 15. Juli Diplomarbeit in der Gläsernen Manufaktur von VW in Dresden. Was danach kommt, weiss ich noch nicht genau, wahrscheinlich reise ich diesen Sommer ein wenig durch Europa. Wenn Du mitreisen willst, dann schau Dir mal meine Reiseliste an, dort kannst Du auch ein paar Geschichten aus Lateinamerika nachlesen. Ach ja, auf der Homepage gibt es neu einen Artikel übers Trampen und Veit aus der Süddeutschen Zeitung und Sektionen zur WHU und zur Studienstiftung.

7.9.2001 Bin nun schon fast sieben Monate unterwegs - bin von Buenos Aires erst durch den Sueden Argentiniens, Patagonien gereist. In Uruguay war ich auch ein paar Tage. Danach drei Monate Chile - von Sueden bis Norden. Dann war ich ein paar Wochen im Norden Argentiniens, bevor es weiter nach Paraguay und jetzt Bolivien ging. Ich hab in der Zeit ne Menge erlebt, wenn Du mitreisen willst, dann schick einfach ne email an veit-subscribe@yahoogroups.com und schon erhaeltst Du etwa jede Woche eine Reisestory in Deine inbox. In Bolivien werde ich noch ein paar Wochen bleiben, dann etwa ein Monat Peru, und dann werd ich wohl nur durch Ecuador, Kolumbien und Panama durchduesen, denn Ende November will ich in Costa Rica sein. Von dort geht es dann durch Zentralamerika bis Mitte Februar Schluss in Mexiko ist.

27.2.2001 Vor zwoelf Tagen hab ich meine lange Reise begonnen, bin im Moment in Argentinien. In den naechsten zwoelf Monaten werde ich bis nach Mexiko ziehen, und unterwegs am Hospitality Club arbeiten. Ich schicke nun auch regelmaessig, jede Woche oder so, eine email an meine Familie und Freunde, wenn Du meiner Reise etwas folgen willst, dann trag Deine email Adresse einfach hier in den Verteiler ein!

29.12.2000 Bin mit dem Studium an der WHU nach jetzt sieben Semestern fertig. Das kommende Jahr (2001) werde ich damit verbringen, den Hospitality Club aufzubauen. Dabei werde ich mich die meiste Zeit in Südamerika rumtreiben - fliege Anfang Februar nach Buenos Aires, mit einem Jahresticket - Rückflug von Caracas. Anfang 2002 bin ich dann wieder in Deutschland, schreibe die Diplomarbeit und mache mir Gedanken, ob ich mal anfangen möchte, zu arbeiten. Da ich aus dem Ausland nicht auf die Seiten an der Uni zugreifen kann, findest Du die aktuellste Version meiner Homepage jetzt immer unter der Hauptdomain www.veitkuehne.de Schau mal vorbei, vielleicht gibt's ja dort schon wieder neue news.

8.10.2000 War diesen Sommer doch länger als geplant in Vallendar, da ich ne coole Idee hatte, und die auch verwirklichen mußte - The Hospitality Club !! Mein neues Baby. Und es gibt noch ein Baby in der Familie - Luana. Kay und Alena sind also seit dem 13. September Eltern. Bei mir läuft nun das 7. und letzte Semester auf vollen Touren. Hatte aber trotzdem Zeit für ein 11-tägiges Mammut-AFS-Camp auf der EXPO, und trampe nächste Woche nach Madrid.

9.7.2000 Werde noch zwei Wochen in Berlin arbeiten, und dann geht's ab nach Italien (und vielleicht Spanien) mit Lucía. Wir werden 6 Wochen durch die Gegend trampen. Ab 10.September bin ich dann wieder zum Studieren in Vallendar bei Koblenz.

2.5.2000 Jou! Hab gerade die letzte Klausur dieses Semesters geschrieben. Morgen fang ich mein Praktikum bei A.T. Kearney an (ne Beratung), werde 12 Wochen irgendwo in Deutschland arbeiten.

18.4.2000 Nach einem Jahr im Ausland wieder in Deutschland aufgeschlagen, bin gerade dabei, mein 6. Semester an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar bei Koblenz abzuschließen. Ab Mai mache ich ein Praktikum in Deutschland, und danach werde ich dieses Jahr wohl in Europa ein bischen rumreisen. Im Moment bastele ich gerade diese neue Homepage zusammen, wenn irgendwas noch nicht so funktioniert, schick mir bitte ne email!

Was es auf meinen Seiten alles gibt, siehst Du im Inhaltsverzeichnis oder links.