Junge Liberale

Landesverband Niedersachsen e.V.

Pressemitteilung

27. Mai 1997

Erfolg für JuLis Niedersachsen

Philipp Rösler, Landesvorsitzender Jungen Liberalen Niedersachsen e. V. (JuLis), ist am gestrigen Tag von der F.D.P.-Hannover-Stadt einstimmig im Wahlkreis 35 (Isernhagen-Süd) als Direktkandidat aufgestellt worden.

Rösler wird sich nicht um einen Vorschlag des Bezirks Hannover-Hildesheim bewerben, da er bereits einstimmig zum Spitzenkandidaten der Jungen Liberalen Niedersachsen gewählt worden ist.

Dazu Philipp Rösler: "Die Jungen Liberalen Niedersachsen wollen die F.D.P. nicht nur organisatorisch und programmatisch, sondern auch personell bei der Landtagswahl im kommenden Jahr unterstützen. Die F.D.P. hat nicht nur neue Ideen, sondern sie hat auch gleich junge, engagierte Menschen, die diese umsetzen können."

Verantwortlich: Veit Kühne, Stellvertretender Landesvorsitzender für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,                                               Breslauer Str. 5, 37412 Herzberg, Tel.: (05521) 32 56, email: Veit99@aol.com                                                                     Philipp Rösler, Landesvorsitzender, Tel.: 0177- 21 91 867


zur Übersicht aller Pressemitteilungen


zurück zur Homepage                                         zum Inhaltsverzeichnis


© 1997  Veit Kühne